© 2017 Diana Eglseder      |  

Show More

WANNAPLAY CLOTHING

Entstanden ist dieses Projekt während eines Hackathons an der Filmakademie Baden-Württemberg. Zusammen mit Studierenden der Hochschule Esslingen (IT/Programmierung), der Akademie der Bildenen Künste (Textildesign) und der Filmakademie Baden-Württemberg (Interaktive Medien & Motion Design) haben wir in zwei Hackathons zunächst ein Konzept eines technischen "Wearables" entwickelt und anschließend in die Praxis umgesetzt. Entstanden ist dabei eine bespielbare Jacke, mit einem interaktiven Memory-Game, welches mit Multiplayer gespielt werden kann. In meinem Blogeintrag erfährst du mehr zur Jacke und dem Prozess der Herstellung während des Hackathons. 

PORTFOLIO

Datum: 10/2016

Kategorie: Digital Design / Branding

 Beteiligte: Myriam Ruff (Textildesign),

Paula Schwabe (Interaktive Medien),

Eugen Muschewski (Programmierung)


 

Wir waren von unserer Jacke so begeistert, dass wir uns überlegt haben, weitere Produkte mit diesem Spiel zu versehen. So ist eine ganze Kollektion unter dem Label "Wannaplay Clothing" entstanden. Neben der Option auf eine Jacke gibt es nun auch Caps und Taschen.

Show More

Eine passende App sorgt dafür, dass der User versteht was er als Produkt vor sich hat - auch obwohl es sich so gut wie von selbst erklärt. Diese App erklärt neben Hintergrundinformationen zum Tech-Wearable auch die Spielweise und zeigt die unterschiedlichen Produkte aus der Wannaplay-Clothing-Kollektion.

Show More

Über ein 'Hand-Tag', am erworbenen Produkt, erfährt der Nutzer bzw. Käufer vom Downloadlink der App. Über ein "WP-Nummer", die ebenfalls auf diesem Etikett steht, bekommt der User direkten Zugriff zur Spieldemo seines Produktes. Hat er noch kein Produkt erworben, hilt ihm die App - die für jeden zugänglich ist - ein erstes Wannaplay-Clothing aus der Kollektion zu erwerben.

Show More
Show More
Tags